Daytona 24 h

02.02.2018

Als erfolgreichster Deutscher Hersteller konnte Porsche beim 50. Jubiläum des Daytona-24h Rennens in Florida in der GTLM seine Duftmarke setzen. Die Startnummer 911, mit dem Patrick Pilet (F), Nick Tandy (GB) und Frédéric Makowiecki (F) konnte zu Rennbeginn zeitenweise sogar die Klassenführung übernehmen. Erst ein Unfall der aber repariert werden konnte, warf den 911 RSR weit zurück
Werkspresse/HTS

Bild: HTS im Gespräch mit Nick Tandy

Link zu den Porsche Presse-Informationen