Porsche 911 RSR überzeugt mit Seebring-GTLM-Sieg

19.03.2018

Jetzt ist Porsche mit der Neuentwicklung 911 RSR voll bei der Musik. Auf dem Sebring International Raceway in Florida hat der Porsche 911 RSR seinen ersten Saisonsieg in der IMSA SportsCar Championship geholt. Bei den 12 Stunden von Sebring, dem ältesten und härtesten Sportwagen-rennen der USA, gewannen Patrick Pilet (Frankreich), Nick Tandy (Großbritannien) und Frédéric Makowiecki (Frankreich) am Samstag mit dem 510 PS starken Rennwagen aus Weissach in einem Herzschlagfinale die Klasse GTLM. Gegen routinierte GT-Gegner wie BMW, Ferrari, Ford und Chevrolett setzten sich die legendären Rennwagenkonstrukteure aus Weissach in Seebring überzeugend durch.  HTS


Link zum Porsche Pressebericht