P9-Champion Fritz "K" war dem Le Mans Sieg nahe

12.06.2020

Der Klassiker in Frankreich über 24 Stunden und Höllenritten durch die ganze Nacht ist legendär. Vor 50 Jahren errang Porsche dort seinen ersten Le Mans-Gesamtsieg. Auch ein P9-Champion, Fritz "K", hätte dieses Rennen 1991 zusammen mit dem siebenmaligen Formel-1 Weltmeister Michael Schumacher und dem Österreicher Karl Wendlinger gewinnen können. Von Startplatz 5 hinter den 3 überlegenen Peugeot's katapultierten sich Fritz "K", Schumi und der Karl auf Platz 2 vor. Trotz sehr langem Boxenstopp wurden die Jungs am Ende tolle Gesamt-5. In der Saison 2016 gelang es dem einstigen Walter Lechner-Schüler Fritz "K" dann die Schnupperprobe zurück in die moderne GT-Welt auf einem Porsche 997 GT2 von RS. Fritz "K" holte den P9-Callenge-Titel. HTS

Die ganze Le Mans Porsche-Pressemitteilung zum ersten Sieg vor 50 Jahren (Link)